Global Healing - der Planet braucht Hilfe !

 

 

„Was wir heute brauchen, sind ein paar verrückte Menschen –

seht euch an, wohin uns die normalen Leute gebracht haben!“

(nach G.B. Shaw)

Wenn es also verrückt genug ist, JETZT damit zu beginnen, unseren geliebten Planeten Erde zu „heilen“, laden wir alle Menschen guten Willens ein, hier teilzunehmen!

Worum geht es ?

„ Unser Planet ist in einem bedenklichen Zustand: ökologisch, geistig und wirtschaftlich.“

 


HINWEIS:

Das Thema für die NÄCHSTEN

mehreren MONATE (!!) bezieht

sich auf die katastrophalen Zustände,

die durch die steigende Kriegsgefahr (WW3)

die gesamte Erde bedrohen.

 


 

Weltweit leiden Menschen unter Vertreibung, Hunger und diktatorischen Verhältnissen. Oder sie sind verstrickt in abstruse Überlebenskämpfe –sei es Feuerholz zum Kochen (Afrika)  oder die Rate für die nächsten Fälligkeitstermine (sog. „Erste Welt“ ) zu beschaffen.

Hinter all dem türmt das internationale Geldsystem enorme Summen zu riesigen Haufen zusammen, die wiederum gewinnbringend in Mammutprojekte investiert werden müssen. 

Es entstehen immer wahnwitzigere und bedrohlichere Projekte (Giga-Staudämme in China, die bei den geringsten Erderschütterungen wiederum Millionen von Opfern das Leben kosten werden; sog. Genforschung, deren Ziel es nur sein kann, biomechanische Arbeitsroboter mit pseudomenschlichen Antlitz zu erschaffen, usw.)

Was steckt dahinter ?

Ein weiteres Einreihen in die lange Reihe von Verschwörungs – und Weltbeherrschungsszenarien erscheint an dieser Stelle unangebracht – würde dies doch der Absicht von Global Healing zutiefst widersprechen.

Alle diese Szenarien mögen wahr in dem Sinne sein, daß hier Menschen und Mächte gezielt ihre Ideen voranzutreiben versuchen, doch erzeugt ein zu tiefes Eingehen auf diese Themen eher lähmende Angst und fatalistisches „ich kann daran ja doch nichts ändern“-Denken. Das ist so gewollt.

Wir gehen völlig pragmatisch vor und behaupten: maßgebliche Teile der Wissenschaft sind korrumpiert von den zahlenden Konzerninteressen und deshalb für wahrheitsgetreue Forschung ungeeignet – die von dieser Wissenschaft zu findenden Lösungen drehen sich im Kreis und bieten keinen „Ausgang“ aus der selbstverursachten Vernichtungsspirale!

Was ist der „Ausgang“ ?

Um dem eingeborenen Recht des Menschen auf Freiheit und Gestaltung seiner Lebensumstände wirklich Rechnung zu tragen, scheint uns nur eine Möglichkeit wirklich sinnvoll: 

Lassen Sie uns die kraftvollen Aspekte menschlichen Seins zielführend miteinander neu verknüpfen! 

Das sind:

  • die Fähigkeit zu logischem Denken und Handeln,

  • die bioenergetischen Prozesse der Selbstheilungskräfte und Kommunikation mit den lebenserhaltenden „magnetischen“ Feldern des Planeten,

  • das natürliche Wachstumspotential in seelische und geistige Ebenen hinein,

  • die daraus folgende Verbindung von spirituellen und wissenschaftlichen Erkenntnissen in eine neue Dimension des wirklichen Wissens und nachfolgender Friedfertigkeit  - anderes ist dann gar nicht möglich!

  • das Wissen um den Aufbau eines gemeinsamen Kraftfeldees zur Realitätsgestaltung:  die "absichtsvolle Ausrichtung" einer ständig wachsenden Zahl von Menschen für das Ziel.

Gerade der letzte Aspekt ist die höchste Herausforderung der Menschheit in diesen Zeiten.

Alle Kulturen der vergangenen Epochen entwickelten sich zu einer Höchstform dieser Verbindung von „Alltagswissenschaft“ und spirituellem Streben.  Spiritalität ist hier bitte nicht gleichzusetzen mit religiösen Zeremonien gleich welcher Art! Sie ist das eingeborene Recht der menschlichen Spezies, zu wachsen und mit den resonatorischen Regeln des Universums zu kommunizieren, d.h. auch daraus Lehren zu ziehen, die von elementarer Bedeutung sind für das harmonische Einbetten dieses blauen Planeten in die Gesamtorchestrierung - wir nennen es gerne: „die Synfonie des Universums“ - der universellen Gesetzmäßigkeiten.

Schöne Sprüche?

Na – hoffentlich werden sie als schön erkannt und hoffentlich erkennen wir alle die große Chance, die sich in der Ausrichtung auf eine neue Ebene des wissenschaftlichen Handelns (und davon handelt dieser Beitrag) vor uns ausbreitet.

Bitte fragen Sie doch einmal ganz tief in sich hinein: „Ich will zwar kein ökologischer Spinner werden – aber wohin mit all dem Müll, der täglich weltweit produziert wird?“ 

Und damit meinen wir nicht nur den Abfall, der täglich in irgendwelche Tonnen gestopft wird, sondern ebenso den feinstofflich generierten „Müll“, der durch Streß und Sorge, durch Überlebenskampf, Kriege, Neid und Gier verursacht wird - „Psycho-Müll“? 

Die Vergiftung und Verstrahlung unseres Lebensraumes durch industrielle Produktion, Verbrennungstechnik und Mikrowellen (Mobilfunk-) Emissionen müssen wir wohl nicht extra erwähnen - ebensowenig wie die epidemisch sich ausbreitende Knechtschaft aller Erdbewohner unter der Fuchtel von Konzerninteressen, die jede "gewählte Regierung" weltweit längst mit erpresserischer Gewalt kontrolliert.

Von der Warte einer „ganzheitlich“ denkenden und wissenden Betrachtungsweise ist es ganz klar und einleuchtend, daß diese Faktoren nicht einfach „automatisch“ von dem „Erdkörper“, der unser Lebensraum ist, ausgeschwitzt, umgewandelt und auf quasi alchemistische Weise in naturreines Gold gewandelt werden kann.

Wir leben auf Pump.

Jedem einigermaßen klar empfindenen Menschen ist das bewußt und es wurde wiederholt exakt und mit guten Beispielen beschrieben: Wir leben auf Pump – wir stocken täglich die Hypothek auf und können schon heute die Zinsen nicht mehr bezahlen – auf jeder Ebene!  Geschweige denn ist zur Zeit an eine „Rückzahlung“ des Kredits zu denken.

Eine universelle Regel.

Ein kleiner Exkurs sei erlaubt: Wer im Schlamm versinkt, kann sich schwerlich selbst an den Haaren an das rettende Ufer herausziehen – es ist Hilfe von außen nötig, sei es ein Ast oder eine helfende Hand, die fest am Ufer verankert sind! Ein einfaches Beispiel, das zeigt, wie dringend es ist, uns angesichts der globalen Situation nach diesem „fest verankerten“ Aspekt umzusehen.

Abstrakt ausgedrückt heißt das:

- eine entscheidende positive Veränderung eines in sich verstrickten Systems ist nur dann möglich, wenn aus einer Ebene höherer Ordnung heraus gehandelt werden kann!

Nur – ist diese Ebene erkennbar UND zu finden?

Die „höhere Ordnung“.

Lassen Sie uns gemeinsam Ausschau halten nach dieser Ebene, dieser sogenannten „höheren Ordnung“ und lassen Sie uns untersuchen, ob das Gefundene angesichts des dramatischen Zustand unseres Planeten die Kriterien erfüllt, die da sein müßten:

  • Entgiftung aller lebensbedrohlichen Substanzen (inkl. Radioaktivität, Abgase, Schwermetalle, Toxine, etc.)

  • Wiederherstellung einer optimalen Bodenfruchtbarkeit

  • Revitalisierung des Grundstoffes Wasser

  • Stabilisierung des globalen Klimas

  • Beendigung eines wahnwitzigen Zins-Geldsystems

  • Rettung der Wälder

  • Rückführung zu einer biologischen Kompatibilität (Verträglichkeit) technischer Emissionen (Strahlungen)

  • Leben in Freiheit und Wohlstand - für ALLE!

  • Und - last not least – Unterstützung eines Bewußtseins, das Spiritualität nicht mit Dogma, Fanatismus und moralisierender Besserwisserei verwechselt.

Warum sind wir hier auf diesem Planeten "Mutter Erde"?

Sind das nicht in etwa genau die Themen, die wirklich anstehen zu Zeit?

Und warum in aller Welt sind Sie – wir alle – denn in diesen einzigartigen Zeiten „vor Ort“, wenn wir nicht die Kapazität, das Wissen, das Herz und den Verstand hätten, hier maßgebliche und notwendige Neuorientierungen einzuleiten?

Versuchen wir also weiter die einzelnen Punkte nach denkbaren Lösungsansätzen zu untersuchen und lassen uns nicht von furchtsamer „Es hat ja doch keinen Zweck“- Projektionen beeinflussen.

Wie „heilt“ man einen Planeten?

Die Grundfrage ist, ob es (noch) Möglichkeiten gibt, den Planeten in seiner Gesamtheit zu seiner eigentlichen natürlichen Schönheit und Reinheit zu verhelfen – angesichts der globalen Verunreinigung auf allen Ebenen!

Und wir sprachen davon, daß es dazu einer (mindestens) EINE Dimension höher angesiedelte Vorgehensweise bedürfe.

Welche kann das in unserer Frage sein?

Nun – wir stellen eine Übereinstimmung bei allen definierten Problemen fest:

Es handelt sich bei all den genannten Problemen letztendlich um in der Polarität mehr oder weniger starke Frequenzverschiebungen, die sich zum einen abiologisch auswirken und zum anderen die natürliche Ordnung der Resonanzfeldstabilität zermürben.

Resonanzfeldstabilität herrscht dann, wenn sich in jedem Organismus (das können auch ganze Landstriche; Wälder oder Gruppen sein) eine harmonische magnetische und bipolare Interaktion im Fließgleichgewicht erhält und gegenseitig aufbauend, unterstützend ist.  Das ist der natürliche Zustand, den wir auch „gesund“ nennen.

Ist dieses Fließgleichgewicht gestört, breitet sich Entropie (Zerfall) aus, das Resonanzfeld ist verschoben, es kann zu einerseits unmäßigem Wachstum (Krebs) und verödeten (verpilzten) Zonen kommen. Wir kennen das alle sowohl von Monokulturen wie auch aus unserem eigenen Erleben.

UND DAS IST AUCH DIE DEFINITION FÜR DEN ZUSTAND DES PLANETEN ERDE DERZEIT!

Interessant hierbei ist zu bemerken, daß diese „Verödung“ auch in soziokulturellen Geschehen vorkommt – denken wir nur an Kulturkreise, die es sich gestattet haben ganze Landschaften von Waldbewuchs zu befreien zugunsten eines hegemonialen Strebens, um Schiffe zu bauen. Und sind wir nicht mittendrin, dies auf globaler Ebene und vielfacher Potenz voranzutreiben?

Papiertiger

Der Beweis dafür ist ja, daß es sogenannte „Klimaschutzkonferenzen“ gibt, die sich leider als Papiertiger demaskieren und die dramatische Unfähigkeit der Politik, hier noch rettend eingreifen zu können, deutlich für jedermann sichtbar macht.

Wir sind mitten im Geschehen: das globale Resonanzfeld reagiert mit ungeheurer Wucht – was auch anders bleibt ihm übrig?

Ein Wilhelm Reich beschrieb vor Jahrzehnten einmal das Phänomen des „Orgon“ – einer aufbauenden und überall positiv gestaltenden Grundenergie für den Erhalt gesunder Strukturen. Die Vernichtung von Orgon nannte er „DOR – deadly orgon energy“, also Todesenergie und beschrieb, wie diese sich pilzartig um den gesamten Planeten durch den Mißbrauch technischer Apparaturen und falsch gelenkter psychisch-seelisch-geistiger Energie der Menschheit ausbreite.

Das war vor mehr als 50 Jahren – heute sind wir kurz vor dem „Punkt ohne Wiederkehr“. Das wissen alle, die ein wenig ihren gesunden Menschenverstand und eine tiefe Liebe zu der Erde bewahrt haben.

Brauchen wir „Rettung“ von „außen“?

Was also könnte der nächste Schritt sein im Szenario der resonanzfeldvernichtenden Frequenzverschiebungen auf allen Ebenen?

Was ist „die nächst höhere Ebene“, die ausgestreckte Hand, die hilft, sich aus dem Schlamm zu befreien?

Müssen wir – wie manche glauben – warten, bis außerirdische „Rettungsschiffe“ uns evakuieren?

Oder sollen wir still Einkehr halten und uns meditierend vor der eigentlichen Arbeit drücken?

Bitteschön: das ist nicht provokativ gemeint – es sind ernsthafte Fragen an unser aller Verantwortungsgefühl und ein Aufruf, sich einmal umzuschauen und vielleicht zu bemerken: es ist alles bereits da!  Alle Werkzeuge und Möglichkeiten sind bereits vorhanden! Wir können (oder müssen eigentlich....) nur eins und eins zusammenzählen – und schon haben wir das Ergebnis.

Der Mensch ist erwachsen geworden!

Die nächst höhere Ebene für die Heilung des  „Frequenzsalates“, den die Menschheit angerichtet hat, steht uns allen zur Verfügung! 

Nein – wir reden nicht von einer „frohen Botschaft“ oder von der Verbreitung einer „Heilslehre“, nur um wiederum die Verantwortung abzustreifen – wir postulieren das Erwachsenwerden der Menschheit!  Von ihrem eingeborenen Recht auf schöpferisches Mitgestalten ihrer Heimat, dieser Erde – jenseits der Schlammgrube, die sie durch Abgabe ihrer Fähigkeiten an drittklassige Besserwisser erzeugen ließ.

Nun ist die Zeit reif!

Nicht  negative Strukturen sollen weiterhin unterstützt, „gehegt und gepflegt“ werden, auch eine Bekämpfung gegen „das Negative“ gibt ihm nur die Aufmerksamkeit, von der es sich ernähren kann – nein, dies ist ein Aufruf an Sie als Leser dieser Zeilen, Ihre eigene Entscheidung zu treffen!

GLOBAL HEALING

Das „GLOBAL HEALING PROJECT“ sieht den Menschen als verpflichtet, der „Hüter der Erde zu sein“. Mitglieder im GHP stellen sich dieser Verantwortung unter dem Aspekt einer Annahme ihrer höheren Intelligenz und vermeiden es, sich populistischen Zwängen zu unterwerfen.

Vielmehr sind sie gewillt und bereit, auf ebenfalls höherer Eben, der Meta-Ebene, unterstützend ein Resonanzfeld zu installieren, das es so schnell und intensiv wie möglich erlaubt, den „Kampfplatz Erde“ in einen „würdigen Schauplatz positiver Entwicklungen“ zu transformieren.

Nur dadurch werden den primitiven, kriegerischen und inadäquaten momentanen Energiefeldern die Grundlage ihrer Existenz entzogen.  Diese erhalten einfach keine „Energie“ mehr!

So einfach soll das möglich sein ?

Wir sagen nicht, daß es einfach ist. Wir sagen, daß dieses Prinzip einfach ist – wie alles Wahre.

Im Detail bedarf es einer komplexen und proaktiven Vorgehensweise, um hier in einen konkreten Handlungsablauf zu gelangen, der zudem nur langsam aufgebaut werden kann.

Trotzdem ist ein exponentielles (sich zunehmend vervielfältigendes) Wachstum dieser „Resonanz des Guten Willens“ dann möglich, wenn sich immer mehr Menschen daran beteiligen.

Die Meta - Ebene

- auch genannt: "absichtsvolle Ausrichtung" im Verbund mit Gleichgesinnten.

Die absichtsvolle Ausrichtung einer großen Zahl von Gleichgesinnten versetzt Berge !

Beispiele dafür aus der Geschichte gibt es viele - es sei nur die fast in Vergessenheit geratene Bewegung Gandhis zu Beginn des letzten Jahrhunderts hier kurz erwähnt.

Aus den Forschungen der Quantendynamik weiß man, daß eine "absichtsvolle Ausrichtung" einer hohen Zahl von Menschen zugunsten einer Veränderung von Umständen sich kraftvoll auswirkt - das "Quantenfeld kollabiert" in eine neue Realität, heißt es..  Vielfach bewiesen und beschrieben.

Der Hinweis sei gestattet, daß die gesamte offizielle Medienpropaganda und Lebensziel-Manipulation (TV, Nachrichten, Vereinzelung der Menschen) mit allen Mitteln versucht zu verhindern, daß dieses kraftvolle spirituelle Moment von den Menschen genutzt wird -  mind control heißt hier das Fachwort.

Das ist nun vorbei!

Wir alle - Du, ich und Tausende und Abertausende von Menschen mit liebevollem Herzen und geistiger Klarheit wenden es jetzt an: 

Wir generieren gemeinsam eine WELLE der VERÄNDERUNG zugunsten der oben erwähnten positiven Resonanz!  

Sprich: wir alle entziehen den lebensfeindlichen Bestrebungen unsere Energie und nutzen diese zum Aufbau einer "anderen" freiheitsliebenden und erdförderlichen Realität.

Es werden alle Menschen Guten Willens dazu aufgerufen, sich nach Kräften zu beteiligen!

 

Die Welle der Veränderung - Global Healing

 

Konkret:

Wir - die Initiatoren dieser Welle - stellen einen großen Teil unserer Arbeitskraft, Erfahrung und quantendynamisches Know-How zur Verfügung.

Wir erstellen hier auf dieser Homepage auf einer Extraseite ca. alle 14 Tage ein Thema ein, das dann von einer wachsenden Zahl von Gleichgesinnten exakt um jeweils 12:00 Uhr mittags mit der "Absichtsvollen Ausrichtung" versorgt, also energetisch aufgeladen wird.

So entsteht die Welle, die um den gesamten Planeten schwingt, denn jede Stunde ist es 12:00 Uhr mittags irgendwo auf der Erde!

Das bedeutet, je mehr Menschen rund um den Globus sich dieser Welle anschließen, desto intensiver und nachhaltiger wirkt sich diese kraftvolle "absichtsvolle Ausrichtung" aus - die Welle gerät in Bewegung!

Dieses kraftvolle Instrument zur "Erschaffung einer neuen Realität" mit friedlichen Mitteln und durch die geistige Kraft sowie der Kraft des Herzens, die jedem Menschen innewohnt, ist das geeignete Mittel für den Aufbau eines neuen Wertesystems, das sich etablieren wird -  auf ganz natürliche Weise.

Die Resonanzantenne - was ist das und wozu wird sie gebraucht?

Mit unserem quantendynamischen Know-How können wir eine beliebige grafische Struktur mit einem spezifischen Informationsgehalt via Resonanz zu versorgen.

Das passiert auf Quantenebene -  es hört sich komplizierter an als es ist - es ist schlicht "angewandte Quantenphysik".  Das ist unser Job - Du brauchst Dich darum nicht zu kümmern..

Ein Beispiel für so eine Resonanzantenne  (sogenannter QR-Code)  kannst du auf der rechten Laufleiste sehen  - den grafischen Aufbau solcher QR-Codes nutzen wir als Träger ("Antenne") >>>>>>>

Im Prinzip funktioniert das wie beim Radio:  eine Sendestation und die Empfänger. Nur sind es keine Funkfrequentzen, die gesendet werden - es passiert eben auf Quantenebene bzw. ein paar Dimensionen höher..

Warum ist diese Resonanzantenne so wichtig?

Es gibt im wesentlichen drei Gründe :

1. das jeweils aktuelle Thema ist ein wesentlicher Teil der Übertragung

2. die Verbindung aller Teilnehmer untereinander zu gewährleisten und zu fördern

3. den ebenfalls weiter unten aufgeführten wichtigen SCHUTZASPEKT zu garantieren

Durch eine mit einem Informationsgehalt versehene Resonanzantenne können Millionen von Menschen gleichzeitig bzw. aufeinander folgend miteinander in positiver und unterstützender Weise verbunden sein!

Wir nutzen zu diesem Zweck einen sogenannten QR-Code  (nicht zu verwechseln mit einem Barcode!) und imprägnieren diesen mit dem jeweils aktuellen Thema.

Beispiele für Themen, die ca. 14-30tägig rollieren und die 12:00 Uhr-Welle um den Globus zum Inhalt haben:

  • Schutz der Regenwälder

  • AKTUELL FÜR DIE NÄCHSTEN MONATE:  Abbau radioaktiver Belastung !!
  • Gerechte Bodennutzung weltweit

  • Schutz für Wale und Delfine

  • Aufbau neuer Energieversorgungstechniken (s. dazu den Film "Thrive" in deutscher Sprache)

  • Zurückweisung von mindcontrol Programmen

  • Regierungen dienen dem Volk!

  • gereinigte Athmosphäre

  • Wasser gehört Allen!

  • und vieles mehr 

    - wir bitten, Themenvorschläge möglichst umfassender Natur im Blog zu machen!

Zusätzlich (!) wird jeder dieser Themen QR-Codes (die "Resonanzantenne") mit einem hochspeziellen Schutzprogramm ausgestattet, das die anwendende Person in ein Schutzfeld stellt. Dieses Schutzfeld spiegelt etwaige Angriffe - egal auf welcher Ebene diese stattfinden mögen -auf den/die Verursacher zig-fach zurück. Das ist erlaubte Selbstverteidigung und hat mit Rache nichts zu tun!

Wir möchten allen Global Healing - Beteiligten damit größtmögliche Sicherheit bieten.

Nochmals: allen Erscheinungen, die wir als Realität erleben, liegt eine Informationsstruktur zugrunde -  ohne vorherige Information gibt es keine energetischen Prozesse, die letztendlich in Materie und Ereignisse in Raum und Zeit münden und unsere als Realität empfundene Wirklichkeit bestimmen. Und unser aller Herzenergie gestaltet diese Realität neu!

Kurz:  Materie folgt der Energie - und Energie folgt der Information

 

Was kannst DU JETZT tun?

  1. Beteilige Dich und "subscribe" im Global Healing Projekt - für den Betrag von ca. 1-2 Tassen Kaffee monatlich. (rechts oben)

  2. Drucke dann den Dir zur Verfügung gestellten jeweils aktuellen GH-Resonanz-Code aus (und erneuere ihn mit dem neuen Thema nach dem dort aufgedruckten Datum!) Geplant ist, dass Du per email daran erinnert wirst - besser und sicherer ist es, wenn Du auf jeden Fall die bei Deiner Subscription geöffnete Seite sicherst und dort herein schaust.

  3. Trage den Global-Healing-Resonator-Code bei Dir  (in Plastikhülle oder Briefkuvert) und lege ihn in Deinen Herzbereich auf - täglich genau um 12:00 Uhr mittags Deiner Zeit! WIR ERSCHAFFEN AUS DEM HERZEN!! Stelle Dir bitte einen Wecker oder nutze die Wecker Funktion Deines Handys z.B.   Vertiefe Dich für ein paar Minuten in das jeweils aktuelle Thema, das dem Code eingeprägt ist und unterstütze es mit Deiner Vorstellungskraft und mit den Worten (leise oder laut gesprochen) "Ich bin verbunden mit allen wohlmeinenden Menschen der Welt und entscheide hier und jetzt, daß  (hier das aktuelle Thema ansprechen..)  "    So in etwa... - und das ist alles.   Spüre Deine Autorität, die Du gemeinsam mit uns allen in diesem Moment aufbaust und aufrecht erhältst!

  4. WICHTIG!   Leite diese Seite weiter -  möglichst täglich an mindestens 3 weitere Personen, von denen Du meinst, sie sind ebenfalls bereit und reif genug, dieses Projekt zu verstehen und daran teilzunehmen.  Falls Du einen Newsletter oder Blog betreibst - bitte auch dort veröffentlichen und/oder Hinweis geben.   Zum Austausch mit anderen GH-Teilnehmern schreibe auch hier in den Blog/Comment dieser Seite.

  5. Übersetzer gesucht!  Falls Du fließend eine der im Menü aufgeführten Sprachen sprichst (oder eine weitere..) -  übersetze diesen Text und leite ihn bitte an uns weiter.

  6. Bitte gebe nur diese Seite weiter - nicht den Code selber. Die Initiatoren müssen die laufenden Kosten für dieses Projekt decken!  Falls Du etwas Geld übrig hast, mache bitte zusätzliche Spenden  (s. "Donate"-Knopf seitlich oben) - Danke dafür!

Subscribe jetzt  -  wir werden mit dieser "Welle des Guten Willens" stetig und nachhaltig die Not-wendigen Veränderungen für unsere Erde und uns herbeiführen!

Wir übernehmen ab sofort die Verantwortung für unseren Heimatplaneten selbst !

(Nach dem Subscriben bitte auf "zurück" klicken, um zur Seite mit der Resonanzantenne zu gelangen)

(Hinweis:  Falls Du über keine Kreditkarte verfügst, um zu subscriben - bitte oben rechts die Version "Buy Now" benutzen und z.B. für ein Quartal oder ein Jahr  buchen)

Willkommen zur nachhaltigen und unwiderruflichen Heilung der Erde!

**

 

Übersetzer gesucht !!  (dies ist die Startphase auf deutsch und fähige Übersetzer für alle Sprachen mögen bitte den übersetzten Text dieser Seite an uns schicken per Contact-Formular.)

Bis 30. April 2013 war das erste Thema: "Zins und Zinseszins" als Resonanzantenne  (der 1. GH-Resonator-Code) für dieses Thema programmiert und abrufbar. 

Zu diesem Thema gibt es hier einen sehr vergnüglichen, aber mit ernstem Hintergrund versehenen Film. Und er erklärt vieles. Unbedingt anschauen!

 

 

Und falls Du ihn noch nicht kennst:  hier die deutsche Version des eindrucksvollen Filmes "THRIVE" in deutscher Version - und mit einem ermutigenden Ausblick auf unsere Zukunft !

 

 

 Und wer noch etwas tiefer in die so oft widersprüchlichen Vorkommnisse der Jetzt-Zeit eintauchen möchte, lese dieses interessante online-Buch: http://bit.ly/X4WtzO

 

ebenfalls gut zu wissen: http://www.wahrheitssuche.org/gedankeneinfluss.html

***

Das Thema für die NÄCHSTEN mehreren MONATE (!!)

bezieht sich auf die katastrophalen Zustände, die durch

die steigende Kriegsgefahr (WW3) die gesamte Erde bedrohen.

 

***

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

This website was built using N.nu - try it yourself for free.